Versandkostenfrei ab 200 €
Schneller Versand
Persönliche Beratung
SSL-Verschlüsselung
0-9 A B C D E F G H I K L M O P R S V X

D-2 Stahl (1.2379)

D2 Stahl ist ein erstklassiger, rostfreier Messerstahl mit langer Schnitthaltigkeit und guten Schärfeigenschaften. Die Bezeichnung D2 kommt ursprünglich aus den USA, in Deutschland hat dieser Stahl die Werkstoffnummer 1.2379. 

Für welche Messer eignet sich D2 Stahl?

Der optimale Einsatz des D2 Stahls liegt bei kräftigen, robusten Outdoormessern und Jagdmessern. Aufgrund seiner Zusammensetzung neigt der Stahl bei normalem Klingenschliff nicht zu Klingenausbrüchen oder gar Klingenbrüchen. Der Stahl ist rostfrei und verfügt über eine sehr hohe Rockwell Härte. Die Schnitthaltigkeit ist für rostfreie Stähle sehr hoch und im Vergleich mit anderen rostfreien Stählen überdurchschnittlich. Das Nachschleifen ist relativ einfach und auch für Anfänger mit etwas Übung möglich. Zum Schleifen empfiehlt sich am Besten eine Diamantplatten oder ein keramischer Schleifstein.

Technische Zusammensetzung von D2 Stahl:

  • Carbon: 1.4-1.6 %
  • Mangan: 0,6 %
  • Chrom: 11-13 %
  • Nickel: 0,3 %
  • Vanadium: 1,0 %
  • Molybdän: 0,7-1,2 %

Welche Härte hat D2 Stahl?

Bei exakter Wärmebehandlung erreicht man eine Härte von bis zu 61 HRC.

Wie pflege ich Messer aus D2 Stahl?

Die Klinge sollte mit Reinigungsmittel (handelsüblichen Spülmittel) abgespült und anschließend abgetrocknet werden. Eine Pflege mit Öl ist bei trockener Umgebung nicht nötig.

In feuchtem Einsatzgebiet und bei längerer Lagerung ist zum Schutz und zur Pflege eine dünne Ölschicht empfohlen.